ROSI

Sven Rosenkötter und Mirco Rappsilber begannen im Februar 2020 mit der Arbeit am dritten Album Sad Dance Songs, das im Hebst letzten Jahres veröffentlicht wurde. Pandemie-bedingt wird es heute erst die CD-Release geben. Musikalisch bleiben ROSI sich natürlich treu und verleugnen ihre Postpunk-Wurzeln nicht. Die Ursprünge des Sounds sind die gleichen geblieben, haben sich innerhalb dieser Grenzen aber etwas verschoben. So wurde der Sprung vom düsteren Standpunkt der späten 70er zu vielseitigerem Post-Punk der frühen 80er gewagt und statt finsterem Weltschmerz vernimmt man jetzt auch verspieltere Anklänge und eingängige Gitarren. Insgesamt ist der Sound »waviger« geworden und die Introvertiertheit wurde zugunsten einer gewissen Leichtigkeit zurückgeschraubt.

Ganguin

Der Bielefelder Singer/Songwriter Marcel Ganguin ist inzwischen seit einer halben Dekade mit seiner deutschsprachigen Musik unterwegs. Er singt vom Erwachsenwerden, den kleinen und großen Dingen des Alltags und den bewegten Momenten dazwischen.

Ganguin bewegt sich zwischen Indiepop, Folk und einer Prise Punkrock. So entstehen unverwechselbare Songs mit einer ordentlichen Portion melancholischer Euphorie. Ob mit oder ohne Band hat Ganguin die verschiedensten Konzerte gespielt. Von der heimischen Musik-Kneipe Plan B, über Wohnzimmerkonzerte bis hin zu Festivalbühnen wie dem Campusfestival oder dem Leineweber Markt ist er überall zuhause.
Ins Bielezelt vor dem Forum bringt er neben seinem unverwechselbaren Charme auch seinen Pianisten Michel mit.


Eine Veranstaltung des FORUM

Kontakt zum Vorverkauf: vvk@forum-bielefeld.com

Eintritt: 15,00 Euro

Beginn: 17:00 Uhr

Bitte lest euch VOR der Anmeldung unsere Infos für Besucher:innen durch.