sebastmin

03.09.2021

Syn + Dünamit + Hovercraft Hammerfist

Queerlaut

Das Projekt QueerLaut ist eine Gruppe aktiver queerer Menschen, die kulturelle Veranstaltungen in Bielefeld organisieren. Ziel unseres Projektes ist es, ein lautes Zeichen für die Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt und gegen Homo- und Trans*phobie in der (lokalen) Musikszene zu setzen. Unser Medium ist hierfür die Musik. www.queerlaut.de

Nr.z.P.

Der Kulturclub  Nummer zu Platz (Nr. z. P.) ist eine Einrichtung der Initiative Bielefelder Subkultur e. V. (IBS). Es bietet all jenen urbanen Kunst- und Kulturformen Platz, denen in Bielefeld nur unzureichend Raum gegeben wird, wobei die Förderung externer und die Umsetzung eigener subkultureller und progressiver Veranstaltungen zentral ist. www.nrzp.de

Festivalkult

In »normalen« Zeiten richten wir einmal im Jahr das älteste umsonst & draußen-Festival Deutschlands aus. Die »umsonst & draußen Festivalbewegung« ist entstanden aus den gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen der 70er Jahre. Sie werden organisiert und veranstaltet von kreativen Menschen, die beweisen wollen und können, dass man kulturelle Großveranstaltungen ohne Kommerz und zu 100 % selbstorganisiert durchführen …

Festivalkult Weiterlesen »

Bunker Ulmenwall

Der Bunker Ulmenwall e.V. ist seit 1956 eine regelmäßig für ihr Programm preisgekrönte soziokulturelle Bildungs- und Musikveranstaltungsstätte in Bielefeld. Als soziokulturelles Zentrum liegt der Schwerpunkt auf Jazz- und Jugendkultur. Der Bunker Ulmenwall ist ein international bekannter, heißer Ort für Liebhaber:innen von Jazz, anspruchsvoller Popkultur, Lesungen, Kunstaustellungen und beherbergt den ältesten Poetry Slam Bielefelds. www.bunker-ulmenwall.org